Erfahrungsbericht

Uwe, Berggötz, Mitarbeiter Abteilung Finanzen

Uwe Berggötz

Job bei KTE: Hauptbuchhalter & Referent mit Sonderaufgaben Finanzen

Mitglied bei KTE seit: 2019

Hobby: Schlagzeug

Spaß am Können – Für das Gute im Einsatz

Uwe Berggötz über seine Arbeit bei der KTE

2019 ist Uwe Berggötz als Referent für Sonderaufgaben Finanzen und als Hauptbuchhalter in die KTE eingetreten und ist seit August 2023 als Abteilungsleiter für die Hauptbuchhaltung tätig. Damals konnte er direkt an sein mitgebrachtes Know-how anknüpfen – die eingesetzte Software begleitete ihn schon länger, der Arbeitsplatz wurde seinen persönlichen Vorlieben entsprechend mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch, Laptop und zwei großen Bildschirmen eingerichtet.

Die Arbeit in der Buchhaltung schätzt er, denn für Zahlen hatte er schon immer ein Faible. Im Unterschied zur Tätigkeit in einem profitorientierten Unternehmen, steht der Gewinn nun allerdings nicht mehr an erster Stelle, sondern die möglichst effiziente Lösung von Projektzielen. Der Qualitätsanspruch an das eigene Tun bleibt, denn wichtig ist vor allem, dass die Zahlungsflüsse stimmen. Der begeisterte Schlagzeuger verrät, dass die Summen, um die es sich dabei handelt, auch erfahrene Buchhalter in Erstaunen versetzen. Daran und an dem imposanten Arbeitsplatz, mit seinen Anlagen und ausgetüftelten Sicherheitssystemen, macht er eine ganz besondere Atmosphäre aus, die es so kein zweites Mal gibt.

Ebenfalls keine Selbstverständlichkeit ist die Sicherheit, die die KTE ihm bietet. Er freut sich darüber, dass seiner langfristigen Anstellung bei der KTE nichts im Wege steht – auch keine Krisen oder Gewinnausfälle. Neben der betrieblichen Altersvorsorge schätzt er vor allem die Möglichkeiten zur Altersteilzeitregelung. Das alles macht den Kopf frei für zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten.

Dass er dabei nicht seinem Chef in die Tasche wirtschaftet, sondern etwas Gutes für die Gemeinschaft tut, setzt dem Ganzen die Krone auf. Insbesondere künftigen Bewerber*innen rät er deshalb zu Aufgeschlossenheit: „Wir bauen keine Atomkraft auf – sondern ab.“ Offenheit gegenüber Neuem sei auch beruflich eine Kernkompetenz – neben sorgfältiger Arbeitsweise, erster Erfahrung oder Interesse am Rechnungswesen, kann sie der Schlüssel für eine stabile Karriere in der Buchhaltung bei der KTE sein.

Hier geht’s zu unseren Stellenangeboten.

Erfahrungsberichte

Stefanie Petermann, Mitarbeiterin Regelwerke

„Ein Job, wie für mich gemacht.“

Stefanie Petermann ist leitende Angestellte im Bereich Regelwerke | In ihrer Mitarbeiter-Story erzählt sie, wie es dazu kam und was sie an ihrem Job liebt.

Wolfgang Entringer, Mitarbeiter IT-Service

„Die Entfaltung von Potenzial“

Wolfgang Entringer, Datenbankadministrator | Mit seiner Stelle als Datenbankadministrator bei der KTE knüpft Wolfgang Entringer quasi an seine Familiendynastie an, denn sein Vater ist selbst im Rückbau kerntechnischer Anlagen beschäftigt. Von Schicksal …

Sie benutzen einen veralteten Browser.

Bitte wechseln Sie auf eine aktuelle Browserversion, um die Website optimal zu nutzen