Duales Studium Sustainable Science and Technology

Dieses Studium macht Dich für die KTE unverzichtbar

Sicheres Arbeiten für Mensch und Umwelt: Der Bachelor of Science (B.Sc.) des Studiengangs Sustainable Science and Technology, Studienrichtung Strahlenschutz oder Arbeitssicherheit, ist ein Ausbildungsangebot an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe, das sich auf den sicheren Umgang mit Strahlung und Radioaktivität spezialisiert. Bei der KTE übernehmen Absolvent*innen durch ihr Know-how in Rechtsfragen wie auch im praktischen Arbeitsalltag nach ihrem Studium Schlüsselpositionen.

zwei Auszubildende sitzen vor einem Laptop

Das Wissen, das Ingenieur*innen brauchen

Weil Dich das Duale Studium Sustainable Science and Technology bestens auf deinen Job im Strahlenschutz oder in der Arbeitssicherheit bei der KTE vorbereiten soll, setzt es den Schwerpunkt der Ausbildung auf verschiedenen Naturwissenschaften, behandelt in kleinerem Umfang aber auch Themen der Rechtswissenschaft und Betriebswirtschaftslehre. Dementsprechend setzt sich der Studienplan aus Mathematik, Physik und Chemie ebenso zusammen wie aus Grundlagen des Sicherheitswesens, des Sicherheitsmanagements und tiefgreifenden Kenntnissen des Strahlenschutzes.

Die Struktur des
Studiengangs

Die Regelstudienzeit sieht sechs Semester vor. Sie gliedern sich in jeweils zwölfwöchige Theorie- und Praxisphasen. Während du also Grundlagenwissen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg erwirbst, kannst du dieses Wissen bei der KTE als deinem Praxispartner auf die Probe stellen. Dort lernst du nacheinander die unterschiedlichen Abteilungen sowie die Technik vor Ort und wesentliche Tätigkeiten des Strahlenschutzes kennen.

Unser Partner:

Passt der Strahlenschutz zu dir?

Wenn du dich für die praktische Anwendung von Naturwissenschaften begeisterst, bist du mit dem dualen Studium Sustainable Science and Technology in der Fachrichtung Strahlenschutz genau richtig. Das Besondere am Studiengang ist nämlich, dass er sich inhaltlich zwischen nicht-technischen Fachrichtungen wie Recht und Betriebswirtschaft und den wissenschaftlichen und technischen Grundlagen des Strahlenschutzes bewegt. Darüber hinaus leisten Fachkräfte im Strahlenschutz bei der KTE einen wichtigen gemeinschaftlichen Beitrag: Ingenieur*innen für Strahlenschutz sorgen beim Rückbau kerntechnischer Anlagen tagtäglich für den Schutz von Mensch und Umwelt.

Mitarbeiter prüft die Strahlung mir einem Messgerät

Die KTE – Partner für dein
duales Studium

Bei der KTE lernst du die berufliche Tätigkeit im Strahlenschutz hautnah kennen. Während deines Studiums wirst du durch die verschiedenen Bereiche der kerntechnischen Entsorgung geführt und erhältst stets Unterstützung von erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Du bekommst eine tarifliche Vergütung, Zusatzleistungen wie Jahressonderzahlungen oder Zuschüsse für den ÖPNV und bist herzlich zur Teilnahme an gemeinsamen Veranstaltungen und Aktivitäten eingeladen. Nicht zuletzt kannst du dich bei erfolgreichem Abschluss auf sehr gute Übernahmechancen freuen.

Bewirb dich jetzt!

Hier findest du passende Stellenangebote.

Erfahrungsberichte

Etienne Eireiner, Dualer Student Sicherheitswesen

„Ein beeindruckender Arbeitsplatz“

Etienne Eirainer, Dualer Student Strahlenschutz/Sicherheitswesen | Etienne Eirainer ist noch nicht lange im Unternehmen, fühlt sich aber schon jetzt sehr wohl. Seinen Einstieg in das duale Studium startete er mit einem Vorpraktikum, das er rückblickend als sehr nützlich und spannend …

Tom Kortus, Dualer Student Sicherheitswesen

„Von Beginn an Teil des großen Ganzen“

Tom Kortus, Dual Studierender Sicherheitswesen Fachrichtung Strahlenschutz | Der Beginn seines dualen Studiums im Sicherheitswesen ist noch gar nicht so lange her und trotzdem hat Tom Kortus schon eine Menge erlebt – sein Ausbildungspartner ist ja schließlich die KTE. Er meint, das …

Sie benutzen einen veralteten Browser.

Bitte wechseln Sie auf eine aktuelle Browserversion, um die Website optimal zu nutzen